Parallelwelten

Ein Paar fliegt zusammen zu den Wolken

About the book:

“Parallelwelten. Ein Paar fliegt zusammen zu den Wolken. Wir sind seit 56 Jahren verheiratet. In dieser langen Zeit haben wir uns beide entwickelt. Die vorliegende Textsammlung gibt Zeugnis davon. Gerade die Zweistimmigkeit ist ihr Reiz. Eine Frau und ein Mann gehen in Parallelwelten ihren gemeinsamen Weg. Es ist möglich, dass sie sich manchmal zu sehr in wolkige Höhen begeben. Aber brauchen wir heute nicht Utopien, Hoffnungsdurchblicke, Glauben?

Other Published Books:
Annäherungen an Gott
Einige Versuche, meinen persönlichen Glauben zu formulieren

Immer mehr Christen fühlen sich in ihrer traditionellen protestantischen, römisch-katholischen oder orthodoxen Kirche nicht mehr zu Hause. Umso wichtiger werden individuelle Glaubenszeugnisse, die denjenigen, welche auf dem gleichen spirituellen Weg unterwegs sind, hilfreich sein können.Der Verfasser hat 29 kurze Texte (darunter auch Gedichte) zusammengestellt, die in den letzten Jahren entstanden sind.

About the Author:

Elisabeth Rordorf
Willy Rordorf

Kurzbiographie der Autorin und des Autors :

Elisabeth Rordorf, geb. 1941, war zuerst als Primarschullehrerin in Regensdorf (ZH) tätig, wurde dann in Genf zur Jaques-Dalcroze-Rhythmikerin ausgebildet und hat diesen Beruf am Konservatorium von La-Chaux-de-Fonds bis zu ihrer Retraite ausgeübt. Sie hat dort auch ein Zertifikat in Gesang erworben. Von 1978-2011 wirkte sie als Leiterin des Chors der evangelisch-reformierten Kirche von Peseux.

 

Willy Rordorf, geb. 1933, hat nach dem Theologiestudium in Zürich, Basel und Paris als Assistent von Oscar Cullmann 1962 promoviert. Von 1962-1965 war er Pfarrer der deutschsprachigen evangelisch-reformierten Kirchgemeinde in Genf. 1965 wurde er Professor ad personam des Schweizerischen Nationalfonds für Patristik und alte Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Neuchâtel, bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1993.

 

 

 

for human cropping maincontributor image 22 - Elisabeth Rordorf, Willy Rordorf

Wissenschaftliche Arbeiten:

Bibliographie in: „Lex orandi, lex credendi. Gesammelte Aufsätze zum 60. Geburtstag“ , Universitätsverlag Freiburg Schweiz 1993

 

Für das grosse Publikum:

Im Paulus-Verlag Freiburg Schweiz:

„Stichworte. Gedanken eines Abendländers an der Schwelle des 3. Jahrtausends“, Sigma 11, 1998

„Worauf es mir noch ankommt“, Sigma 19, 2000

„Glaube und Liebe – Eros und Liebe. Zwei Essays“, 2003

Im Fromm-Verlag:

„Annäherungen an Gott. Einige Versuche, meinen persönlichen Glauben zu             formulieren“, 2020

 

Unsere Anliegen:

Wer ist nicht mit uns einverstanden, dass der traditionelle Gottesglaube eine neuzeitliche Revision nötig hat? Und dass es unerhört ist, dass die Gleichberechtigung der Frau auch in religiösen Fragen noch immer nicht anerkannt wird?

Yes, I want to buy this book !

Scroll to Top